Phase I – Persönliche Positionierung

Phase I Inverses Headhunting | Persönliche Positionierung

Kennen Sie Ihre fachlichen und persönlichen USPs – Ihre Differenzierungsmerkmale aus Sicht eines potentiellen Entscheiders, warum er/sie sich für Sie! entscheiden soll – und nicht für einen anderen Bewerber? Nach einer umfangreichen Analyse Ihrer Persönlichkeit, Erarbeitung Ihrer Kompetenzen und vor allem der bisherigen Erfolge und/oder Performance, entwickeln wir mit Ihnen eine passgenaue Positionierung. Handfestes Ergebnis der intensiven Reflektion: Ein erstklassiger CV, der Ihre Kompetenzen und Ihren Mehrwert höchstmöglich verdichtet, auf den Punkt für Dritte sichtbar macht und den Entscheider mit Ihrer Management- oder Executive Summary überzeugt.

Auch bei Führungskräften ähneln sich die beruflichen Biografien und damit die erworbenen Kompetenzen und Erfahrungen. Die CVs von z.B. Finance Executives, Vertriebler in beratungsintensiven Branchen, Logistiker und auch alle anderen Funktionen im Organigramm sind nach der typischen deutschen Lebenslaufphilosphie sehr! austauschbar – unter der beruflichen Station werden Verantwortlichkeiten gelistet, die fast identisch sein müssen, weil die Aufgabenstellung ja häufig sehr ähnlich ist.

Entscheider sollten aber nicht lesen, womit Sie beschäftigt waren, sondern was Sie bewirkt haben. Damit erzeugen Sie ein unverwechselbares, auf bisherigem Mehrwert basierende Unterlagen, die den entscheidenden Unterschied ausmacht. Damit erhöhen Sie Aufmerksamkeit und schaffen eine Differenzierung. 

Vorstellungsgespräche und Interviews

Lange kein Vorstellungsgespräch mehr geführt? Aufgrund der intensiven Arbeit an Ihren Kompetenzen und unternehmerischen Erfolgen ist es sinnvoll, Ihre Selbstpräsentation für Vorstellungsgespräche intensiv zu trainieren. Besonders wenn Sie lange nicht mehr in dieser Situation waren. Mit einem eigenen Drehbuch werden Sie sattelfest für souveräne Vorstellungsgespräche.

Gefunden werden über Social Media

Plattformen Linkedin oder Xing sind reine Datenbanken, die nach dem Prinzipg "shit in shit out" funktionieren. Wenn Sie dort von Headhuntern und Personalberatern gefunden werden wollen, müssen Ihre Profile die relevanten Keywords enthalten.

Bis zu 70% meiner Kunden erhalten durch den Vermarktungsweg verdeckter Arbeitsmarkt eine neue und vor allem adäquate Position, ich nenne ihn "Nachfrage nach sich selbst erzeugen oder Kaltakquise in eigener Sache". Hier erfahren Sie die Insights https://www.dom-consulting.com/de/HIDDEN-TOP-JOBS--die-Geheimnisse-des-verdeckten-Arbeitsmarktes-2.htm

Wollen Sie mehr erfahren?

Dann rufen Sie mich gerne an – ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und ein diskretes, natürlich kostenfreies Gespräch! Am Besten immer mobil 0172-7696096.

Phase 0

Wie handele ich die höchste Abfindung aus?

Wenn eine arbeitgeberseitige Trennung im Raum steht, denkt man/n am ehesten an eine fette Abfindung, um den Abgang möglichst teuer zu machen. Aber ist das wirklich klug? Im Rahmen der Gestaltung einer Trennung mit einer Aufhebungsvereinbarung sollte es eher darum gehen, wie die Zeit nach dem Ausstieg und dem Finden einer adäquaten Anschlussposition bestmöglich gestaltet werden kann. Die Höhe der Abfindung ist nur eine Kompenente, denn sie selbst schafft ja keinen neuen Job.

Mehr erfahren »
Phase II

Vermarkungsstrategie und -aktivitäten

In dieser Phase beginnen wir mit der proaktiven Bearbeitung des offenen und vor allem verdeckten Arbeitsmarkt bzw. verdeckten Stellenmarkt. Das Ziel: eine passgenaue Position, die Ihren Fähigkeiten und Wünschen entspricht.

Das ist echtes Insiderwissen, daher erfahren Sie Details dazu nur im persönlichen Gespräch.

 

Mehr erfahren »
Phase III

 On the new Job

Sie werden bei Ihrer Jobentscheidung qualifiziert begleitet. Von der richtigen Vertragsgestaltung bis zur Begleitung bei den ersten 100 Tagen oder bis zur Ende der Probezeit – Sie haben mit mir einen engagierten, erfahrenen Ansprechpartner, der Sie bis in die Zielgerade unterstützt.

Mehr erfahren »

Wollen Sie mehr erfahren?

Berufsleben heißt Veränderung. Immer. Manchmal ist Veränderung geplant, manchmal von Außen angestoßen. Zur Chance wird sie, wenn Sie selbst das Ruder in die Hand nehmen und den richtigen Kurs einschlagen. Genau hier setzt unser Beratungsangebot an.
Unsere Kernkompetenz ist die Beratung und aktive Unterstützung bei selbst- und fremdmotivierten beruflichen Veränderungen.
Im Auftrag von Privatkunden und Unternehmen erarbeiten wir methodisch und strukturiert Perspektiven und Optionen für die berufliche Zukunft von Experten und Führungskräften. Dabei haben wir uns auf die Potentiale des verdeckten Arbeitsmarktes mit der Methode „Inverses Headhunting“ spezialisiert.
Wenn Sie sich als Unternehmen von Mitarbeitern trennen müssen, nutzen Sie die Chancen eines wertschätzenden Trennungsmanagements und gestalten den Trennungsprozess als Win-Win Situation für sich und Ihre Mitarbeiter. DOM CONSULTING® ist Experte für diesen sensiblen Teil in der Wertschöpfungskette Personal.

mehr » 

NEWS – DOM CONSULTING®